Uff! Teure Woche bisher

Veröffentlicht auf von yggdrasil

Ich gebe mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

Mein Auto musste gestern zur jährlichen Inspektion... also ab in die (Vertrags-)Werkstatt und in der Zwischenzeit mit meinen Eltern einkaufen gewesen. Um ca. halb fünf dann das Zittern - was wird die "große Inspektion" kosten??? Über 340 Euro brutto  Also einmal tief durchgeatmet und die EC-Karte gezückt.

Dann hat Elisabeth, eins der Meerschweinchen, schiefe Zähne und der Kastrat ist sehr zierlich und will auch nicht zunehmen. Also auf zum Tierarzt. Für die Beiden dann auch "mal eben" 36 Euro brutto dort gelassen. Und die Praxis ist irgendwie doof. Zu laut, zu hektisch. Ganz anders als der Tierarzt, bei dem ich vorher war. Da ists eine kleine, gemütliche Praxis, ein Behandlungszimmer, ein Wartezimmer und recht entspannt. Bei dem Tierarzt, bei dem ich heute war, war es ein Gewusel und Gebelle.

Ich weiß ja, dass der Satz nervt, aber: Meiner hat das nie gemacht! Also herumgekläfft meine ich. Auch wenn der Cherry ein Terrier war - gebellt hat er nur mal zwischendurch oder auf Kommando. Darauf habe ich von Anfang an geachtet. Es gibt zwei Dinge, die ich bei Hunden nicht mag: Kläffen und an der Leine ziehen. Brrrr!

 

Naja, aber wie dem auch sei: Konto ist jetzt so gut wie leer. Ich glaube den Rest des Monats gibt es Nudeln mit Tomatensauce. Oder Tomatensauce mit Nudeln. Mal schauen.

Aber dafür gibt es auch eine gute Nachricht: Ich war nämlich heute beim Zahnarzt. Bei einem neuen, der meine Beißerchen noch nie begutachtet hat. Er hat N I X gefunden! Nicht mal den kleinsten Zahnsteinansatz! Und er fragte -wie alle Zahnärzte vor ihm auch- ob ich jemals eine Spange getragen hätte. Und schaute dann ungläubig, wenn ich verneinte. Aber es ist wirklich so! Na, wenigstens eins muss an mir ja gesund sein. 

Veröffentlicht in Mein Leben und ich

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post