2012 - Neues Jahr, neues Glück! (?)

Veröffentlicht auf von yggdrasil

Da bin ich schon wieder.

 

Nun haben wir den "Feiertagsstress" vollends hinter uns gelassen. Dieses Jahr steht nur noch die Silvesterparty mit Freunden an, die aber nicht wirklich stressig werden wird. Als Vorbereitung mache ich lediglich einen leckeren Nudelsalat und backe eventuell noch ein paar Brötchen. Dann packen wir noch das eine oder andere Gesellschaftsspiel ein und dann kann es auch schon losgehen.

 

Und dann haben wir auch schon das Jahr 2012. Die guten Vorsätze für das Jahr 2011 sind ja so durchwachsen erreicht worden. Ich schiebe da keinen Frust oder mache mir einen unheimlichen Druck, aber an sich finde es es schon schön, sich etwas vorzunehmen und wenigstens einen groben Plan für die kommende Zeit zu haben. Das es nun ein ganzes Jahr ist, ist sicherlich der Kultur geschuldet, in der ich lebe.

 

Deswegen gibt es jetzt auch für das neue Jahr wieder Pläne und Ziele. Ich bin gespannt, wie ich Ende 2012 auf das Alles zurückblicke.

 

Lange Rede, kurzer Sinn:

 

Meine Vorsätze für 2012

 

  • Nur jeden zweiten Monat Bücher für mich selbst kaufen.
    Der Januar ist "bücherfrei", die erlaubten Monate sind demnach: Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember. Zusätzlich möchte ich in den erlaubten Monaten nicht mehr so viel Geld für Bücher ausgeben. Das soll mir helfen, mir mehr gebrauchte Bücher zu kaufen. Spontan lege ich ein Bücherbudget von 50 Euro jeden zweiten Monat fest.
  • Eine Weile komplett vegetarisch leben.
    2011 hat das nicht so geklappt, deswegen nehme ich das Ganze mal mit ins neue Jahr. Ich peile irgendwas zwischen zwei und vier Wochen an.
  • Mich mehr bewegen und mindestens 10 Kilo abnehmen
    Auch das ist etwas, was ich aus diesem Jahr mitnehme.
  • Mehr selber machen.
    Ich hatte ja schon die folgenden Sachen auf meine To-Do-Liste gesetzt:
    • Nähen lernen
    • Kleidungsstück stricken
    • Spinnen ausprobieren
    • Seitan und Gemüsebrühe selbst machen
    • (Käse machen?)
    • (Garten anlegen)
    • Regal für Schreibtisch bauen
  • Schränke ausmisten
    Zum Bücherverkauf werde ich mich wohl weiterhin nicht durchringen können, aber meine alten (nicht mehr passenden) Klamotten werde ich nach und nach aussortieren. Vielleicht stelle ich auch das eine oder andere hier ein.
  • Hochwertige Klamotten kaufen
    Ich möchte gern weniger, dafür aber hochwertige und haltbare Kleidung haben. Eine Grundausstattung habe ich ja jetzt, auch fürs Büro. Deswegen eilt es im Moment auch nicht sonderlich, viele neue Klamotten zu kaufen und ich kann wieder mehr Wert auf Qualität achten. Hochwertig bedeutet für mich nicht unbedingt Sachen von Marke X zu kaufen, sondern die Verarbeitung muss gut sein. Zusätzlich halte ich nächstes Jahr vermehrt Ausschau nach ökologisch einwandfreien Produkten.

Puh, das sind nun doch ganz schön viele Vorsätze geworden. Auf dass das neue Jahr erfolgreich wird!

 

 

Veröffentlicht in Mein Leben und ich

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post