There is a cool cat in town...

Veröffentlicht auf von yggdrasil

...oder aber auch: Die coolste Gottheit aller Zeiten!

 

Ja, wie jetzt? 

 

In London trafen sich einige Chaosmagier. Wie allen bekannt sein dürfte ist London eine Großstadt. Und erwartungsgemäß gibt es hier eine Menge Verkehrschaos. Und so klagten die Teilnehmer des Workshops (in dem es um Evokation ging) über eben dieses.

 

Da kam die Idee auf, "eine Evokation zu schaffen", die sich genau darum kümmerte. Doch was braucht ein Gott, oder Geist um im Verkehrschaos zu helfen?

 

Na klar - er muss cool sein, entspannt und unerschütterlich. Und was passt da besser als eine Katze? Richtig: Nichts!

 

Also musste die Evokation in Gestalt einer Katze daherkommen.

 

Aber eine Katze ist noch lange nicht cool genug - eine Katze auf einem Skateboard - die ist viel cooler.

 

Aber so eine richtig, richtig, richtig coole Katze, die hat nicht bloß ein Skateboard! Nein, die fährt auf diesem Skateboard, hat eine s(extremst coole) Sonnenbrille auf und trägt um den Hals ein Medaillon.

 

Das einzige, was noch fehlte, war der passende Name. Man einigte sich auf eine naheliegende Bezeichnung: GO FLOW (damit der Verkehr immer fließt) und damit es "magischer" klingt, hängte man das GO FLOW in umgekehrter Reihenfolge noch mal hinten dran. Und so heiß die coolste Katze nun GOFLOWOLFOG.

 

Doch wozu ist GOFLOWOLFOG nun eigentlich wirklich gut?

 

Na ganz einfach: Er sorgt dafür, das du entspannt an dein Ziel kommst. Keine grimmige Miene mehr in der Straßenbahn, kein blutdrucksteigernder Wutanfall im Auto, sondern einfach entspanntes (cooles) Reisen.

 

Wie rufe ich GOFLOWOLFOG an?

 

Visualisiere eine coole Katze mit Sonnenbrille und Medaillon auf einem Skateboard. Zusätzlich kannst du sein Mantra anstimmen. Das lautet "Neeeoooow".

 

Gleichzeitig entspanne dich. Atme tief durch und lehn dich zurück. Lass deine Frustration "davonfließen".

 

Anschließend visualisiere wie die Katze auf dem Skateboard an dir vorbeizischt. Selbstverständlich (muss ich es wirklich noch schreiben?) völlig cool.

 

Was verlangt GOFLOWOLFOG als "Gegenleistung"?

 

 Im Wesentlichen verlangt er zwei Dinge:

 

1. Sei zu der nächsten Katze, der du begegnest, nett

2. Sei zu deinen Mitmenschen nett. Lass ein Auto vor dir einscheren, biete jemandem deinen Sitzplatz in der Bahn an oder lasse jemanden an der Kasse vor.

 

Und sonst?

 

GOFLOWOLFOG hat auch eine Sigille, die du bei Bedarf anbringen kannst, etwa an deinem Auto: Ein Kreis von dem zwei Pfeile in gegengesetzte Richtungen abgehen.

 

Quellen: http://www.philhine.org.uk/writings/sp_functional.html sowie Fireez 

 

Und ich?

 

Ich habe GOFLOWOLFOG in meinem Auto, seit ich eines besitze. Davor war er mein Begleiter im Bus. Und er ist toll: Ein Lächeln im Gesicht und eine entspannte Reise (wohin auch immer) ist doch schon die halbe Miete, oder?

 

Auch wenn er nicht immer dafür sorgt, das man pünktlich da ist, ich mag die Katze und ich arbeite gern mit ihr.

 

Seit einigen Monaten hatte ich seine Gegenwart jedoch verdrängt. In all dem Stress den ich hatte. Die Autofahrten waren grau und nervenaufreibend. Was habe ich mich aufgeregt! Der eine fuhr zu schnell und drängelte, der andere trödelte vor mir her. Und ich musste doch pünktlich auf der Arbeit sein! Panik! Stress! Nackenschmerzen und schlechte Laune.

 

Aber so langsam komme ich wieder zu der Philosophie von GOFLOWOLFOG: Sei nett zu deinen MItmenschen (und natürlich zu Katzen! ) und sie sind nett zu dir. (Naja meistens, aber da GOFLOWOLFOG unerschütterlic ist und er uns als Vorbild dient... hakt es ab, Leute. Jeden Tag steht ein Idiot auf. Schulterzucken - wen interessierts? Das Leben geht schließlich weiter!)

Veröffentlicht in Küchenhexereien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post