Puuuh

Veröffentlicht auf von yggdrasil

Im Moment ist meine Zeit so vollgepackt, das sie einfach nur dahinrast.

Montag habe ich Urlaub und muss daher - aufgrund des Feiertages am Dienstag - erst Mittwoch wieder arbeiten. Das sollte mir eigentlich ein bisschen Zeit und Ruhe verschaffen, tut es aber offenbar nicht. Wie ich nunmal so bin kamen immer mehr "könnte-ich-eigentlich-auch-noch-machen" Dinge hinzu und es scheint nicht so, als würde ich sie an diesem Wochenende schaffen.

Der Einstieg ins Wochenende war allerdings schonmal gut. Eine Freundin von mir ist mal wieder in die alte Heimat gekommen und wir haben die Gelegenheit genutzt und haben sie gestern besucht. Nach einem leckeren Risotto und einem ebenso phantastischem Beeren-Zwetschgen-Crumble haben wir die xbox Kinect ihrer Mutter ausgiebig getestet. Sowohl mein Schatz als auch ich waren positiv überrascht. Ab und zu reagierte sie zwar etwas langsamer, aber es hat tierischen Spaß gemacht. Heute habe ich dann auch prompt Muskelkater, leider an der einen oder anderen ungünstigen Stelle. *hüstel*

Auf jeden Fall tat es gut, mal wieder aus dem Alltagstrott herauszukommen. Dementsprechend waren wir erst heute Morgen um 4 im Bett und haben bis kurz nach12 durchgeschlafen. Das ist mir auch schon Jahre lang nicht mehr passiert.

Leider wurden wir dann ziemlich unsanft geweckt, weil ein Herr mit mir dringend über Gott reden wollte... Aber wenigstens hat er sich entschuldigt, dass er mich geweckt hat bevor er wieder abgedampft ist. Da habe ich dann auch das Heftchen genommen, das er mir andrehen wollte. Das bisschen Papier macht den Papierkorb auch nicht wesentlich voller...

 

Durch das lange Schlafen hat sich meine Tagesplanung allerdings mehr als nur verzögert. Wenigstens einkaufen waren wir schon, jetzt fehlen noch die anderen gefühlten drölfzigtausend Dinge die noch auf meiner imaginären Liste stehen.

 

Deswegen mache ich jetzt hier erstmal Feierabend und mache mich wieder an die leidige Hausarbeit... Wäsche ich koooooom,meeeee... 

 

Veröffentlicht in Mein Leben und ich

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post