Haarspielzeug

Veröffentlicht auf von yggdrasil

Vor Kurzem konnte man bei Flexi-8 versandkostenfrei bestellen. Das ich mir das bei einer Sendung aus den USA nicht entgehen lasse, ist ja wohl klar. 

 

Strickmarie aus der ravelry-Community hat auch direkt mitbestellt. Samstag sind die Flexis dann angekommen. Ich muss sagen, ich finde sie alle ausgesprochen schön. Da ich ja schon eine Flexi in XS und eine in S habe, habe ich mir dieses Mal eine in M und noch eine in S bestellt.

 

Ich habe versucht sie zu fotografieren, aber so recht ist mir das bei dem Licht nicht gelungen.

 

Einmal ohne Blitz:

 

Haarspielzeug01.jpg

 

 Und einmal mit Blitz:

 

Haarspielzeug02.jpg

 

 Die farbigen Steine auf der zweiten Flexi von oben sind leuchtend Grün. Wie gesagt, das mit dem knipsen hat nicht so recht funktioniert. Vielleicht bekomme ich noch mal ein Foto hin, dass die Farben besser widerspiegelt.

 

Meine sonstige Haarpflege läuft im Moment so lala. Normalerweise messe ich einmal im Monat meine Länge, seit ein paar Monaten traue ich mich schon gar nicht mehr. Ich hatte vorher nie Spliss... seit ein paar Monaten habe ich das Gefühl, dass die eine Hälfte meiner Haare gesplisst ist und die andere abgebrochen.

 

Ich vermute, dass meine Haarsünden jetzt an den Spitzen angekommen sind und ich einfach nur weiter pflegen muss so dass es irgendwann wieder besser wird.

 

Meine aktuellen Shampoos scheine ich auch nicht zu vertragen. Das sind zum Einen das Brennnessel-Shampoo von Urtekram und zum Anderen das Volumenshampoo von alverde (noch das alte, nicht die Glycerin-Bomben, die sie jetzt in die Läden stellen!   )

 

Überlege schon auf Aubrey Organics umzustellen aber leider haben sie das Shampoo was mich interessiert nicht als Probe da. Und eine ganze Flasche auf Verdacht zu bestellen um dann festzustellen, dass ich es doch nicht vertrage mag ich auch nicht.

 

Aktuell zickt meine Kopfhaut auch wieder herum. Ich weiß nicht ob es jetzt schon an trockener Heizungsluft liegen kann. Eigentlich haben wir im Büro erst seit ein paar Tagen die Heizung so richtig an. Vorher liefen die Heizkörper auf kleiner Sufe und es wurde auch mehrfach am Tag durchgelüftet. Daher creme ich meine Kopfhaut seit ein paar Wochen am Abend vor der Wäsche ein. Das Molkemichel von alverde ist schön flüssig und lässt sich gut verteilen. Ich merke auch deutlich, dass sich meine Kopfhaut entspannt. Leider ist der Effekt dann direkt wieder vorbei, wenn ich alles einshampooniere. Mit fettigen Haaren aus dem Haus gehen, ist allerdings auch keine Möglichkeit.

 

Aber ich bleibe dran... denn die Alternative wäre ein Hautarztbesuch der in der Vergangenheit immer damit endete, dass ich irgendeine Cortison-Zeug bekommen habe, mit den Worten "wird schon helfen". Leider habe ich noch keinen wirklich bemühten Hautarzt kennengelernt. Und glaubt mir, ich war schon bei etlichen.

Veröffentlicht in Hexenküche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post